Hände wech vom Kochsalz!

https://www.solariumfrauenfeld.ch/_blog/2018/08/24/424-Es-gibt-kein-reineres-Salz-als-Himalayasalz-Weg-mit-dem-giftigem-Kochsalz/

 

Hände wech vom Kochsalz: Das sind Chemikalien statt Mineralien
Statt der übrigen im naturbelassenen Salz noch vorhandenen Mineralstoffe (z. B. Kalium, Magnesium etc.) und Spurenelemente (z. B. Selen, Silizium, Zink etc.) enthält dieses Industriesalz einen interessanten "Ersatz", nämlich verschiedene Chemikalien!!!

Dazu gehören Rieselhilfen (Anti-Klumpmittel, z. B. Aluminium(hydr)oxid oder Kaliumhexacyanidoferrat sowie Jod- und Fluorverbindungen zur vermeintlichen Prophylaxe von Schilddrüsenerkrankungen und Karies. Das Gegenteil ist der Fall, des Zeugs macht euch krank. Interessant ist, dass gerade die übrigen dem heutigen Speisesalz zugesetzten Ingredienzien wie Jod- und Fluoridverbindungen oder die als Rieselhilfen eingesetzten Metallsalze sich beschleunigend auf die Nitrosamin-Bildung auswirken, und Nitrosamine gehören leider zu den aggressivsten Krebsauslösern unserer Zeit.
Es ist bewiesen, dass gerade die übrigen dem heutigen Speisesalz zugesetzten Ingredienzien wie Jod- und Fluoridverbindungen oder die als Rieselhilfen eingesetzten Metallsalze sich beschleunigend auf die Nitrosamin-Bildung auswirken!

Ich rede hier so oft über dieses Wörtchen "Rieselhilfe. Was bedeutet das nun? Salz, das partout nicht aus dem Salzstreuer herauskommen will, ist äußerst unbeliebt. Früher gab man einige Reiskörner ins Salz und das Problem war daraufhin weniger stark ausgeprägt. Heute möchte der Verbraucher ein Salz, das jederzeit und möglichst über Jahre hinweg streufähig bleibt. Also bekommt er es auch von der Lebensmittelmafia. Leider hat die perfekte Rieselfähigkeit ihren Preis: Das Salz enthält jetzt eine Aluminiumverbindung. Das Metall Aluminium soll sich jedoch in heftigst großen Mengen in den Gehirnen von Alzheimerpatienten finden lassen, so dass es kaum im Interesse gesundheitsbewusster Menschen liegen kann, allein einer verbesserten Rieselfähigkeit wegen Aluminium im täglichen Salz zu sich zu nehmen.

Kochsalz, das in Wurstwaren verwendet wird, kann darüber hinaus auch Natriumnitrit enthalten. Jenes "Salz" aber, das in unserem Körper vorhanden ist und das unser Körper tagtäglich mit der Nahrung aufnehmen sollte, hat mit dieser raffinierten Chemikalien-Mischung nichts zu tun.

Dabei ist gutes Salz ganz wichtig für uns Menschen. Wie konnten nun damals die ersten Menschen - die kaum an Salz kommen konnten, überleben. Ich sags euch, sie wussten von den Mineralstoffen und Salzen in Kräutern. Wildpflanzen und Kräuter sind so ausserordentlich reich an Mineralien und Spurenelementen, dass beispielsweise ein reiner Wildpflanzensalat auch ohne Salz ganz hervorragend schmeckt – einfach, weil der hohe Gehalt an natürlichen Mineralien für einen bereits herzhaft-würzigen Geschmack sorgt.
Da jedoch heutzutage kaum jemand mehr Wildpflanzen essen mag, die von Natur aus salz- bzw. mineralstoffreich sind, sind wir mittlerweile auf andere Salz- und Mineralstoffquellen angewiesen. Leider entfernen wir aber die mineralstoffreichen Randschichten von Reis und Getreide, wir extrahieren den in seiner isolierten Form wertlosen Zucker aus der eigentlich mineralstoffreichen Zuckerrübe, wir kochen unser Gemüse (schütten das mineralstoffreiche Wasser weg) und essen mineralstoffarme Kultursalate aus dem Gewächshaus.

Die moderne Ernährung versorgt den Zivilisationsmenschen folglich nicht mit den nötigen Salzen und Mineralstoffen. An dieser Stelle kann jetzt naturbelassenes Salz aushelfen, natürlich gemeinsam mit Nahrungsergänzungen jener Mineralstoffe und Spurenelemente, die im Salz in zu geringer Menge enthalten sind.

Also schaugts euch bitte um nach diesen Salzen die ich euch hier gleich aufführen werde, schaugts im Handel auf die Etikettierung, ob chemische Rieselhilfe enthalten sind usw.....

- naturbelassene Meersalze
- Kristallsalze
- Ursalze
- Steinsalze
- oder das Fleur de Sel.

 

Quelle: Hobe di Ehre
~de oide Zausel~

 

salz-2

 

2806 Views
Blogarchiv
 

BeautySun Solarium  – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

365 Tage offen von 8.00 bis 21.00 Uhr

Telefon 052 525 18 71

 
 
 
 
 
 
 
Neu in Frauenfeld: Ergoline Prestige Lightvision – das beste Solarium 2021 [-cartcount]