Pharmamafia, das dreckigste Geschäft überhaupt?

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=mt0EEYHoEIc

 

Geheilter Patient - verlorener Kunde? Wie ist das möglich? Auf der einen Seite ein sich stetig verschlechternder Gesundheitszustand der Gesamtbevölkerung: Explodierende Raten von Krebs, Herzkrankheiten und Autismus. Patienten fühlen sich vernachlässigt, oft sogar betrogen. Auf der anderen Seite eine boomende Medikamentenindustrie: 2014 überschritt der Gesamtumsatz der Pharmabranche zum ersten Mal eine Billion Dollar, bis heute ist er weiter angestiegen. Woher kommt dieses Ungleichgewicht? Ein Blick auf die Tücken des aktuellen Gesundheitssystems erklärt dessen strukturelle Schwächen und zeigt, warum «Big Pharma» auf der Gewinnerseite dieses Systems steht.

 

Von den jährlich 930.000 Sterbefällen werden rund 300.000 durch medizinische Behandlungen verursacht,schätzt Radiologe und Facharzt Dr. Gerd Reuther. Damit ist die Medizin die häufigste Todesursache. Und: "Das Vertrauen auf die Selbstheilung hat die Medizin dem Menschen ziemlich ausgetrieben." „Die häufigste Todesursache in Deutschland ist die Medizin“, erklärt Buchautor und Radiologe Dr. Gerd Reuther Im „SWR1 Leute“ Interview. Bezogen auf sein Buch „Die Kunst möglich lange zu leben“ verdeutlicht er im Gespräch mit Nicole Köster vom SWR1, dass mittlerweile 90 Prozent der medizinischen Behandlungen mehr schaden als nützen würden.

 

pharmamafia-7

2289 Views

Öffnungszeiten

wir haben täglich von 8.00 bis 21.00 Uhr für Sie geöffnet

 

Hier finden Sie uns

BeautySun Sonnenstudio

Solarium Frauenfeld

Altweg 12

8500 Frauenfeld 

info@solariumfrauenfeld.ch

Beratung: 052 525 18 71

 

Vor dem Studio stehen Ihnen gratis Parkplätze zur Verfügung

 

 

Keine Toiletten, dafür die besten Solarien.

 

Zu Ihrer Sicherheit wird das Sonnenstudio 24 Stunden videoüberwacht

BeautySun Solarium  – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

365 Tage offen von 8.00 bis 21.00 Uhr

Telefon 052 525 18 71

 
 
 
 
 
 
 
Beauty Sun - das beste SB-Solarium in Frauenfeld. [-cartcount]